27. Mai 2020

benchmark. sagt EXPO REAL Teilnahme wegen COVID-19 ab

Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie haben wir uns entschlossen, dieses Jahr nicht an der EXPO REAL teilzunehmen. Wir verzichten auf die Messe, um unsere Mitarbeiter und letztlich das gesamte Unternehmensumfeld zu schützen. Die Absage fällt uns schwer und doch glauben wir, dass es die richtige Entscheidung ist. Gleichzeitig freuen wir uns auf die EXPO REAL 2021. Download PDF
14. April 2020

Innovations- und Restrukturierungberatung: benchmark. Consult geht an den Start

Die benchmark. Real Estate GmbH um deren Hauptgesellschafter Götz U. Hufenbach und Martin Hantel, haben gemeinsam mit dem ehemaligen Partner von Ernst & Young Real Estate, Stefan Heidenblut, die benchmark. Consult GmbH gegründet. Download PDF
30. Januar 2020

benchmark. stellt erstes Hyatt House im Rhein-Main-Gebiet fertig

Die benchmark. REAL Estate GmbH hat das erste Hyatt House im Rhein-Main-Gebiet gemeinsam mit dem Generalunternehmer LIST Bau Rhein-Main fristgerecht fertiggestellt. Das Extended Stay Hotel in der Frankfurter Straße 77 in Eschborn eröffnet Anfang Februar seine Pforten. Download PDF
15. Januar 2020

benchmark. holt neuen Leiter Finanzen an Bord

Frankfurt am Main, Duisburg, 15. Januar 2020 – Die benchmark. REAL Estate GmbH begrüßt zwei Neuzugänge: Alexander Kreitz verantwortet als Leiter Finanzen die Aufgabenfelder Buchhaltung, Controlling und Finanzierung von der Niederlassung in Duisburg und dem Büro Monheim aus. Erik Heuvens startet als Junior Projektleiter am Frankfurter Hauptsitz des bundesweit aktiven Projektentwicklers. Download PDF
25. November 2019

benchmark. startet mit Bauarbeiten für Bürokomplex TOWNUS

Frankfurt am Main, 25. November 2019 – Wir haben mit den Bauarbeiten für den Bürokomplex TOWNUS im hessischen Oberursel begonnen und damit einen weiteren wichtigen Meilenstein hin zur Realisierung des Projektes erreicht. Download PDF
25. Oktober 2019

Frankfurt: Elke Männl leitet benchmark. Niederlassung

Frankfurt am Main, 25. Oktober 2019 - Elke Männl hat die Leitung der Frankfurter Niederlassung des Immobilienentwicklers benchmark. REAL Estate GmbH übernommen. Download PDF
Unternehmensprofil

benchmark. konzipiert, plant, realisiert und vermarktet Immobilienprojekte in deutschen Zukunftsregionen. Die 2009 aus einem großen niederländischen Bau- und Immobilienkonzern ausgegründete Projektentwicklungsgesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main und einer Niederlassung in Duisburg legt ihren Fokus auf Büro-, Hotel- und Wohnimmobilien.

Die benchmark. REAL Estate GmbH konzipiert, plant, realisiert und vermarktet Immobilienprojekte in deutschen Zukunftsregionen. Mit dem Fokus auf Büro-, Hotel- und Wohnimmobilien bietet die Gesellschaft mit Standorten in Frankfurt am Main und Duisburg ihre Leistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette eines Immobiliendevelopments an.

Sie entwickelt in Eigenregie nachhaltige Projekte von hoher baulicher Qualität schlüsselfertig bis zu deren Übergabe an institutionelle Investoren oder Family Offices. Dabei blickt die Geschäftsführung auf eine zusammengenommen über 40-jährige und bewährte Expertise im Projektentwicklungsgeschäft zurück.

Geschäftsführer Götz U. Hufenbach

Die Biografien der benchmark. Geschäftsführer Götz U. Hufenbach und Martin Hantel führten beide schon früh auf gemeinsame Wege.

Gleich nach dem Studienabschluss in Rechtswissenschaften folgte Götz U. Hufenbach seiner langjährigen Begeisterung für die Immobilienbranche.

Parallel zum Aufbaustudium der Immobilienökonomie nahm er bereits ab 1990 eine Beschäftigung bei einem mittelständischen Bauträger- und Projektentwicklungsunternehmen in Darmstadt auf.

Ende 1996 wurde er im Unternehmen bereits zum Geschäftsführer bestellt. Seit Anfang des Jahres 1998 arbeitete Götz U. Hufenbach für die Wayss & Freytag AG Projektentwicklung und verantwortete dort ab 2001 das operative Geschäft als Mitglied der Geschäftsführung.

Im Jahr 2008 berief ihn der Aufsichtsrat zum Vorstand für das operative Geschäft, Strategie und Personal. Mit der Ausgründung der benchmark. REAL ESTATE DEVELOPMENT GmbH im Jahr 2009 führt ihn der Weg in die Unabhängigkeit von jeglichen Konzernentscheidungen.

Seit Spätsommer 2010 wird der zweifache Vater von Mitgesellschafter Martin Hantel, einem langjährigen Freund und Kollegen aus Darmstädter Zeiten, unterstützt. Gemeinsam wurde neben dem Unternehmensstandort in Frankfurt am Main die Niederlassung Rhein-Ruhr in Duisburg etabliert.


Geschäftsführer Martin Hantel

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank in Düsseldorf entschied sich Martin Hantel für ein Studium der Wirtschaftswissenschaften.

Der frisch gebackene Diplom Ökonom wählte den Einstieg bei einer mittelständischen Immobiliengesellschaft in Darmstadt und wurde schon bald in die Geschäftsleitung des Projektentwicklers und Bauträgers berufen.

Im Jahr 1997 wechselte Martin Hantel zu der PLB Provinzial-Leben-Baubetreuungs-GmbH mit dem Ziel, diese aufzubauen und als Projektenwickler im deutschen Markt zu etablieren. Neben dieser Tätigkeit wurde ihm später auch die Bereichsleitung Immobilien/Hypotheken bei der Muttergesellschaft Provinzial Rheinland Versicherung AG übertragen.

Als Sprecher der Geschäftsführung übernahm er dann zehn Jahre später die Leitung des operativen Geschäfts der FRANKONIA Eurobau Projektentwicklung in Düsseldorf und wechselte 2008 als Geschäftsführer zu INTERBODEN Innovative Lebenswelten nach Ratingen. Zwei Jahre danach folgte der Familienvater dem Ruf seines Freundes und Kollegen aus den beruflichen Anfängen.

Götz U. Hufenbach hatte sich gerade im Immobilienentwicklungsgeschäft selbständig gemacht. Seit September 2010 ist Martin Hantel der zweite geschäftsführende Gesellschafter von benchmark. und leitet das Geschäft aus der Niederlassung Rhein-Ruhr. 


Pressekontakt
Pressekontakt: Daniel Gabel / dg@feldhoff-cie.de
+49 (0) - 69 . 26 48 677 – 18